Termine für die kommende Woche

Wochenspruch

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.                  1. Petrus 1,3

Donnerstag, 25.04.

20.00 Uhr      Probe Projektchor Konfirmation 2019 im ev. Gemeindehaus im Binsach

Freitag, 26.04.

19.30 Uhr      Bibelstunde der evang. landeskirchl. Gemeinschaft im Gemeindehaus

Sonntag, 28.04.

09.30 Uhr      Liedergottesdienst des Distriktes mit neueren und älteren Osterliedern.

Es gibt viel Musik zum Zuhören und Mitsingen, angeleitet und begleitet von Ralf Mittmann am E-Piano, Martin Haußecker, Gitarre, Regine Böhm, Gesang und Pfarrerin Susanne Spöhrer aus Siglingen. Der Gottesdienst findet im Chorraum der Kirche statt.

15.00 Uhr      Versammlung evang. Russlanddeutscher, Gemeindehaus

Montag, 29.04.

15.00 Uhr      Seniorengymnastik im Gemeindehaus

20.00 Uhr      Hauptprobe Projektchor Konfirmation 2019 in der Stadtkirche

Dienstag, 30.04.

14.30 Uhr      Sozialberatung der Diakonischen Bezirksstelle Neuenstadt in den Räumen der Offenen Hilfe Möckmühl, Hauptstr. 36

Es wird um Anmeldung zu Beratungen bei der Diakonischen Bezirksstelle Neuenstadt unter 07139-7018 oder per Mail an info@diakonie-neuenstadt.de gebeten.

Donnerstag, 02.05.

16.00 Uhr      Probe Little Voices (Kindergartenkinder und 1. Klasse)

im ev. Gemeindehaus

16.45 Uhr      Probe  Young Voices (Grundschulkinder 2. Klasse und älter)

im ev. Gemeindehaus

18.00 Uhr      Hauptprobe der Konfirmation in der Stadtkirche

20.00 Uhr      Kirchenchorprobe, Gemeindehaus

Bienenweide am Gemeindehaus eingesät

Wir wollen etwas für die Artenvielfalt tun und die Bewahrung der Schöpfung tun. Dafür wird die Rasenfläche unterhalb des Gemeindehauses in eine Bienenweide umgestaltet. Dort sollen schon bald Bienen, Schmetterlinge  und   viele weitere  Insekten Nahrung finden und sich wohlfühlen. Auch das menschliche Auge wird sich daran erfreuen können.

Zuvor musste gefräst, der Boden gelockert und eingeebnet werden.
Am 16. April war es soweit. Die Saat wurde ausgebracht!

Wir danken Hermann Ziegler für seine unentgeltliche Arbeit und allen weiteren Spender*innen im Rahmen des freiwilligen Gemeidnebeitrags!