Altpapier- und Kartonagensammlung

Die Jugend der Evangelischen Kirchengemeinden Möckmühl – Bittelbronn – Ruchsen und der Mennoniten Gemeinde sammelt am Samstag, 09. März von 08.30-12.30 Uhr

Altpapier und Kartonagen beim Friedhofsparkplatz.

Wir bitten Sie, das Papier zum Sammelort zu bringen.

Sollte Ihnen das nicht möglich sein, melden Sie sich bitte bis Donnerstag per Mail (Markus.Kettnacker-Prang@elkw.de) oder telefonisch bei Pfr. Kettnacker-Prang (06298-1684).

Der Erlös kommt ausschließlich der Jugendarbeit zugute. Vielen Dank!

Info- und Anmeldeabend zum Konfirmandenunterricht am Mittwoch, 13. März 2024 um 19 Uhr

Der Info- und Anmeldeabend für den neuen Konfirmandenjahrgang findet am Mittwoch, 13. März 2024 um 19 Uhr im ev. Gemeindehaus im Binsach (Große Binsachstr. 56, Möckmühl) statt.

Am Konfirmandenunterricht teilnehmen können alle, die im laufenden Schuljahr die 7. Klasse besuchen.  Auch wer noch nicht getauft ist, ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Die Taufe kann dann im Lauf des Konfirmandenjahres oder spätestens bei der Konfirmation nachgeholt werden. Ebenso sind all diejenigen, die noch unsicher sind, ob sie dabei sein möchten, eingeladen, sich an dem Abend näher über das Konfijahr zu informieren. Es wird eine gemeinsame Gruppe für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden der Verbundkirchengemeinde Möckmühl-Roigheim-Züttlingen geben. Pfarrer Markus Kettnacker-Prang und Pfarrerin Birgit Vogt freuen sich auf alle zukünftigen Konfis und ihre Eltern.

Kleidersammlung für Bethel 2024

Die nächste Kleidersammlung für Bethel findet am Freitag, 15. März 2024  von 8.00 bis 18.00 Uhr statt.

Gesammelt werden gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln) Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten – jeweils gut verpackt.

Säcke liegen in den Kirchen und vor den Pfarrhäusern aus. Gerne können auch eigene saubere Säcke oder Plastiktüten verwendet werden.

Die Anstalt Bethel bittet sehr darum, nur tragbare Kleidungsstücke zu spenden, da ansonsten hohe Kosten für die Entsorgung der unbrauchbaren Sachen entstehen.

Abgabestellen sind:

In Möckmühl die Stadtkirche Kirchplatz 1,  Pfarrhaus I Große Binsachstr. 54 und Pfarrhaus II Joh.-Seb.-Bach-Str. 28

In Bittelbronn bei Familie Haußecker, Mosbacher Str. 9

In Ruchsen im Gemeindehaus gleich neben der Kirche Römerstr. 9

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Wochenspruch:    

Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.                    Römer 5,8    

M ö c k m ü h l

Donnerstag, 22.02.

16.00 Uhr      Probe Kinderchöre Young und Little Voices im Evang. Gemeindehaus

19.30 Uhr      Kirchenchorprobe im Evang. Gemeindehaus im Binsach

20.00 Uhr      Vorbereitungstreffen für den Weltgebetstag im Gemeindehaus der Mennoniten.

Samstag, 24.02.

10.00 – 14.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Evang. Gemeindehaus im Binsach

Sonntag, 25.02.

09.30 Uhr      Gottesdienst (Pfarrer Kettnacker-Prang)

Das Opfer erbitten wir für verfolgte und bedrängte Christen

Montag, 26.02.

15.00 Uhr      Seniorengymnastik im Evang. Gemeindehaus im Binsach

Dienstag, 27.02.

14.30 Uhr      Sprechstunde Sozial- und Lebensberatung.

Die Beratung erfolgt kostenfrei und vertraulich. Terminabsprachen sind zwingend erforderlich und können tel. unter 07139 7018 oder per E-Mail an info@diakonie-neuenstadt.de erfolgen.

Mittwoch, 28.02.

09.30 Uhr      Geselliges Tanzen im Evang. Gemeindehaus im Binsach

Donnerstag, 29.02.

16.00 Uhr      Probe Kinderchöre Young und Little Voices im Evang. Gemeindehaus

19.30 Uhr      Kirchenchorprobe im Evang. Gemeindehaus im Binsach

20.00 Uhr      Gesprächskreis „Gott und die Welt…..“ mit Michaela Arnold-Zethmeyer im Weltladen Möckmühl.

Ruchsen

Sonntag, 25.02.

10.45 Uhr      Gottesdienst mit Taufe  (Pfarrer Kettnacker-Prang)

Sprechstunde Sozial- und Lebensberatung

Die Diakonische Bezirksstelle bietet immer dienstags um 14.30 Uhr eine Sprechstunde in den Räumlichkeiten der Offenen Hilfen in Möckmühl an (Hauptstraße 36). Dipl. Sozialpädagoge André Sommer berät in sozialen Angelegenheiten und bei Notlagen aller Art. Z.B. Können Sozialleistungsansprüche geklärt werden und auch Ausweise zum Einkauf in der Tafel können ausgestellt werden. Die Beratung erfolgt kostenfrei und vertraulich. Terminabsprachen sind zwingend erforderlich und können tel. unter 07139 7018 oder per E-Mail an info@diakonie-neuenstadt.de erfolgen.